Online Angebot - Berufsunfähigkeitsversicherung Piloten

Hier können Sie kostenlos online einen Vergleich für die Berufsunfähigkeitsversicherung für Piloten anfordern.  Wir zeigen Ihnen die Punkte auf, auf die bei der Loss of Licence Versicherung und der Fluguntauglichkeitsklausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung geachtet werden muss und erstellen Ihnen ein passendes Angebot. Informationen zur BUZ Versicherung bietet diese Seite ebenfalls. Der Vergleich für die Fluguntauglichkeitsversicherung ist unverbindlich und kostenlos. 
BU vergleichen Berufsunfähigkeeitsversicherung BUZ Vergleich

Loss of Licence Versicherung
Ursachen Lizenzverlust

Es gibt viele Ursachen für eine Berufsunfähigkeit.

Die Fakten sprechen für sich: Fast jeder vierte Angestellte und jeder dritte Arbeiter wird vor Erreichen der gesetzlichen Altersrente berufsunfähig.

Was sind die Ursachen für die Berufsunfähigkeit?

Eine oft verbreitete Meinung ist, dass Berufsunfähigkeit hauptsächlich durch Unfälle verursacht wird.

Dies ist ein Trugschluss, die Tatsache ist hingegen: Ein Unfall ist für eine Berufsunfähigkeit meist nicht die Hauptursache. Nur zirka 5% aller Fälle für ein vorzeitiges Ausscheiden aus dem Berufsleben beruhen auf einem Unfall. Eine Unfallversicherung ist schützt also keinesfalls aureichend gegen Berufsunfähigkeit und erst recht nicht gegen einen möglichen Lizenzverlust eines Piloten.

Die inzwischen häufigste Ursache für eine Erwerbsminderung sind mittlerweile psychische Erkrankungen. Interessant ist, dass hiervon sehr oft Personen betroffen sind die jünger als 40 Jahre sind.

Im Folgenden ist für  Männer und Frauen getrennt aufgeführt, welche Ursachen für eine verminderte Erwerbsfähigkeit, sortiert nach der Häufigkeit, verantwortlich sind.

Die Quelle der Zahlen ist die "Statistik der Deutschen Rentenversicherung - Rentenzugang 2005"

 

Männer Frauen
psychische Erkrankungen 25,6% 38,4%
Krankheiten Skelett/Muskeln/Bindegewebe 18,4% 17,8%
Krankheiten des Kreislaufsystems 14,7% 6,3%
Neubildungen 13,5% 15,6%
sonstige Krankheiten
10,8% 8,7%
Krankheiten des Nervensystems 5,9% 6,9%
Erkrankungen des Verdauungssystems/Stoffwechsel 5,1% 3,4%
Krankheiten der Atmungsorgane 3,0% 2,0%
Krankheiten des Urogenitalsystems 1,0% 0,9%

Diese Statistik zeigt, dass sehr viel mehr als 50% der Gründe für eine Minderung der Erwerbsfähigkeit auf Krankheiten der Psyche, des Bewegungsapparates und des Kreislaufs zurückzuführen sind.

Oft herrscht auch die Meinung vor eine Berufsunfähigkeit bzw. Erwerbsunfähigkeit tritt erst im höheren Alter auf. Auch dies entspricht nicht den Tatsachen.

Einer Studie der Continentale Versicherung zufolge, die sich mit diesem Thema beschäftigt, zeigen sich erhebliche Unterschiede zwischen den tatsächlichen Ursachen für eine Berufsunfähigkeit und den vermeintlichen Ursachen einer BU nach Meinung der befragten repräsentativen Gruppe auf.

Ursachen für BU nach
Meinung der Befragten
Tatsächliche Ursachen
für BU
Rückenleiden 52% 17%
Unfälle 43% 5%
Allergien 20% 15%
psychische Erkrankungen 19% 33%


Die Mehrheit der Befragten unterschätzt das Risko eines vorzeitigen Ausscheidens aus dem Berufsleben aufgrund einer Erwerbsminderung extrem.

So halten es nur ungefähr 13% der Bevölkerung überhaupt für möglich berufsunfähig zu werden. Das persönliche Risiko für eine Berufsunfähigkeit schätzen sogar 43% der Bevölkerung als gering ein. Die Fakten sprechen eine deutlich andere Sprache.

Fast 33% der Arbeiter und 25% der Angestellten scheiden aufgrund Berufsunfähigkeit frühzeitig aus dem Arbeitsleben aus.

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Dies ist unabhängig von Alter und Tätigkeit. Jeder vierte aller Betroffenen war im Jahr 2006 sogar unter 45 Jahre alt.

Eine weiterere intersaante Tatsache ist, dass das durchschnittliche Rentenzugangsalter wegen verminderter Erwerbsfähigkeit seit 1995 um ein bis zwei Jahre abnimmt
.

Auch für die Loss of Licence Versicherung sollte man sich einmal einige Schicksale von Piloten ansehen:

UrsacheAlter bei UrsacheFolgeAnerkennung
Bluthochdruck45LizenzverlustLoss of Licence
Nachlassen der Sehkraft44LizenzverlustLoss of Licence
Herzerkrankung41LizenzverlustLoss of Licence
Schwindelsyndrom39LizenzverlustLoss of Licence

Diese Aufstellung zeigt, dass die Loss of Licence Versicherung eine der wichtigsten Absicherungen für den Piloten ist. Denn auch und gerade in einem Alter in dem man nicht damit rechnet, kann das Schicksal die berufliche und persönliche Planung komplett zerstören.

Ein Nichtbestehen des Medical kann sehr schnell zu einem Verlust der Fluglizenz führen.

Fordern Sie sich Ihr Angebot mit TOP Bedingungen hier an: Loss of Licence Versicherung Angebot
 



 










 









Startseite

Anforderung Angebot Loss of Licence Versicherung

Wichtige Hinweise zur Fluguntauglichkeitsversicherung

Verschiedene Fluguntauglichkeitsklauseln am Markt

Worauf bei der LoL Versicherung geachtet werden sollte

Höhe der versicherbaren BU-Rente für Piloten

betriebliche Direktversicherung oder private Vorsorge

Ursachen für Berufsunfähigkeit

Gesetzliche Berufsunfähigkeitsleistungen

Richtige Höhe der BU-Rente

Wann eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschliessen

Wert der Arbeitskraft

Was die Loss of Licence Versicherung kostet

Online Rechner private Krankenversicherung Vergleich
Vergleich für die Berufsunfähigkeitsversicherung

Klicken Sie in der Liste für weitere Informationen

Info-Telefon
0 68 61- 79 03 37
Fluguntauglichkeit Info Telefon Pilot
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss - Disclaimer

Angebot Piloten BU Versicherung online anfordern. Die Fluguntauglichkeitsversicherung braucht nahezu jeder Pilot. Die Höhe der vollen gesetzlichen Erwerbsminderungsrente  liegt bei nur ungefähr 38% des Bruttogehaltes und damit sehr niedrig. Wird keine private BU-Versicherung abgeschlossen erleidet der Pilot in der Regel sehr hohe Einkommensverluste bei Fluguntauglichkeit. Die Loss of License Versicherung wird als BUZ (Berufsunfähigkeitszusatzversicherung) und als als selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU oder BU) angeboten. Erhebliche Unterschiede gibt es jedoch bei Beitrag und Bedingungen. Deshalb muss der Pilotdie Fluguntauglichkklauseln in der  BU-Versicherung vergleichen.